Laufsteganlagen aus Aluminium und Edelstahl

Wir übernehmen auch Montagearbeiten

Laufsteganlagen nach DIN 14094-2

aus Aluminium und Edelstahl

für Steildach, Flachdach, Metalldach, Gründach, Industriedach

 

zur Wartung und Pflege von :

- Lichtkuppeln

- Lichtbändern

- als Rettungswege und Rettungspodeste

- Wartungssysteme

- Wartungswege

- Industrieregensammlern

- Industriedachrinnen

- Lüftungsanlagen / Klimatechnik

- Antennenanlagen

erhältlich für Flachdach, Metalldach, Steildach und für Gründächer

auch Sonderlösungen sind realisierbar

Modulsysteme mit Zulassung , nach DIN 14094-2 gefertigt

für eine senkrechte Belastung von 3,0 kn/qm ausgelegt

 

               Folgende Unterbauten stehen zur Verfügung:

 

- Betondachsteine, Tonziegel, Schieferdächer, Biberschwanzziegel,

 

- Foliendächer, Bitumendächer, Dachwellplatten, Gründächer

 

- Metalldächer, Trapez und Sandwichdächer, Stehfalzdächer,  

 

         -Aluminiumdächer, Metalldachplatten, Rauten usw.

 

Trapez_Zeichnung.PDF
PDF Datei [100.9 KB]

Die Laufsteganlagen und Rettungspodeste sind auch in folgenden Farben realisierbar

     - Naturrot

     - Dunkelbraun

     - Anthrazit / Schwarz

     - Aluminium Natur / Silber

 

Laufstege mit beidseitigem Handlauf und Überstieg + Abstiegsleiter

Industrielaufsteg mit Betonplattenunterbau

                         Wartungsweg Typ C

 

                      für alle gängigen Dacheindeckungen

 

Der Wartungsweg Typ C wurde nach DIN EN 516 und DIN 4426 in Verbindung mit DIN EN 517 Klasse 2 (K2) als Anschlagpunkt für Sicherheitsgeschirr geprüft und kann auf allen gängigen Dacheindeckungen montiert werden. Mit einer Breite von 50 cm und einer Länge bis zu 610 cm, verfügt er über eine integrierte Fußleiste und einen Laufschuh zum Einhaken von Sicherheitsgeschirren.

Der Wartungssteg Typ C besteht aus hochwertigem Aluminium, ist somit extrem witterungsbeständig. Der leichtgängige Laufschuh kann auf der gesamten Länge des Wartungsweges nachgeführt werden. Ein potenzieller Absturz vom Dach ist bei ordnungsgemäßer Benutzung an jeder Stelle ausgeschlossen. Das System ist komplett wartungsfrei und bedarf keiner regelmaßigen Prüfung.

 

Wichtig:
- System aus hochwertigem Aluminium
- Leichtgängiger Laufschuh auf gesamter Länge des Wartungsweges
  nachführbar
- System komplett wartungsfrei

Der Unterbau des Wartungsweges ist an die verschiedenen Dacheindeckungen und Dachneigungen anpassbar

 

 

Wartungsweg Typ C
(geprüft nach DIN EN 516 und DIN 4426 in Verbindung mit DIN EN 517
Klasse 2 (K2) als Anschlagpunkt mit Sicherheitsgeschirr

Weitere Prüfberichte können abgefordert werden unter:

                             h.winter@heuel.de

Laufstegunterbauten mit Universal Heuel Safe Grundplatten

- für alle glatten Metalleindeckungen

   Laufsteganlage mit Handlauf in Verbindung mit dem 2. Rettungsweg